Widerstandsklassen für Schutzbeschläge

Die DIN-Norm 18257 teilt Schutzbeschläge in verschiedene Widerstandsklassen bezüglich der Einbruchhemmung ein. Die Klassen werden mit ES für „einbruchhemmender Schutzbeschlag“ bezeichnet. Eine höhere Klasse bedeutet besseren Einbruchschutz.

Klasse RC1 Beschreibung
ES 0 Gering einbruchhemmend
ES 1 RC2 Einbruchhemmend
ES 2 RC3 Stark einbruchhemmend
ES 3 RC4 Extrem einbruchhemmend

1 Widerstandsklasse nach DIN EN 1627

Die Polizei enpfiehlt Schutzbeschläge, die mindestens der Klasse ES 1 entsprechen.

Das Kürzel ZA steht für Zylinderabdeckung. Diese Abdeckung bietet zusätzlichen Schutz für den Profilzylinder. Wird ein Schutzbeschlag mit Zylinderabdeckung verwendet, kann auf den Ziehschutz für den Schließzylinder verzichtet werden.